Online-Hilfe OscWare

Funktionsprinzip OscWare

Hide Navigation Pane

Funktionsprinzip OscWare

Previous topic Next topic No expanding text in this topic  

Funktionsprinzip OscWare

Previous topic Next topic JavaScript is required for expanding text JavaScript is required for the print function Mail us feedback on this topic!  

Das Arbeiten mit OscWare läuft prinzipiell immer ähnlich ab - egal, welche Systeme Sie verwenden und welche Daten Sie abgleichen möchten.

 

1.

Sie konfigurieren den Account oder das Konto ihrer Systeme (z. B. xt:Commerce, Amazon und Lexware) in OscWare (siehe Systeme konfigurieren).

Beispiel:

account_konfigurieren

 

2.

Wenn Sie alle benötigten Systeme vollständig konfiguriert haben, richten Sie eine Schnittstelle zwischen zwei dieser Systemen ein. Dazu wählen Sie eine Datenart, eine Datenquelle und ein Datenziel (siehe Schnittstellen einrichten).

Beispiel:

schnittstelle_einrichten

 

3.

Nachdem die Schnittstelle eingerichtet ist, kommen Sie zum eigentlichen Nutzen von OscWare - Sie übertragen Daten von einem System in ein anderes. Der Datentransfer kann entweder automatisch erfolgen oder einzeln angestoßen werden (siehe Daten übertragen).

Beispiel:

daten_abgleichen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Grundlegende Bedienung und Symbole

Statusfenster

OscWare minimieren

Symbole in "Konfiguration"